Forschungstätigkeit
05.2015 – Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt AKTIF – Akademiker/innen mit Behinderungen in die Teilhabe- und Inklusionsforschung an der TU Dortmund
04.2009 –
02.2012
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der EU-Pilotstudie Gender-based Violence, Stalking and Fear of Crime an der Ruhr-Universität Bochum
 (http://www.gendercrime.eu/)
10.2003 –
12.2006
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt SELBST Selbstbewusstsein für behinderte Mädchen und Frauen im Auftrag des BMFSFJ an der EFH Rheinland-Westfalen-Lippe Bochum
(Link)

Beratungstätigkeit

03.2014 –

Fachberaterin und Gutachterin für systemische Anti-Gewalt-Auflagen-Trainings am Zentrum für Gewaltprävention und Sozialkompetenz in Bochum
(Link)

05.2012 – Systemische Supervisorin und Organisationsberaterin für Einrichtungen der ambulanten und stationären Behindertenhilfe u.a. für den Landeswohlfahrtsverband Hessen (http://www.vitos.de/) und die Bundesvereinigung der Lebenshilfe. (Link)
04.2012 –
03.2013
Fachberaterin  für die Entwicklung und Optimierung von universitären Maßnahmen zur Prävention und Intervention von Gewalt gegen Studierende und Mitarbeiter/innen an der Ruhr-Universität Bochum
(Link)
03.2009 –
12.2010
Fachberaterin für die bundesweite Studie Lebenssituation und Belastungen von Frauen mit Behinderungen in Deutschland im Auftrag des BMFSFJ
(Link)
Bildungstätigkeit
03.2008 – Ausbilderin für Fachkräfte in der sozialen Arbeit zur Selbstsicherheitstrainerin für Frauen und Mädchen (berufsbegleitende Weiterbildungen) für die Universität Münster in Kooperation mit Mädchen- und Frauen-Selbstverteidigung und Sport Münster
(Link)
12.2006 – Fortbildnerin zu sexueller Selbstbestimmung und Gewaltprävention u.a. für die Bundesvereinigung der Lebenshilfe, Marburg/Berlin
(Link)
09.2003 –
03.2011
Lehrbeauftragte zu Themen der sexuellen Bildung, Gewaltprävention und Empowerment an der EFH Rheinland-Westfalen-Lippe Bochum
(http://www.efh-bochum.de)
01.2003 –
08.2004
Bildungspädagogin im Modellprojekt Entwicklung und Evaluation einer neuen Lernform (Blended-Learning) als Qualifizierungsinstrument für Berufsrückkehrerinnen für die Ruhrwerkstatt Oberhausen
(Link)
05.2000 – Selbstbehauptungstrainerin (WenDo) mit dem Schwerpunkt Frauen und Mädchen mit Behinderungen (Link) u.a. in Kooperation mit der Deutschen Beamtenbundjugend NRW Düsseldorf (http://www.dbbjnrw.de/)